Weblog von Mattes

Lasercut Mendel Tutorial - Y-Achse Führung rechts

Lasercut Mendel: Die Einzelteile der rechten Seite der Y-Achse

Die Einzelteile, aus denen die rechte Führung der Y-Achse zusammen gesetzt wird:

Lasercut Mendel Tutorial - Y-Achse Führung links

Lasercut Mendel: Die Einzelteile der linken Seite der Y-Achse

 

Die Einzelteile, aus denen die linke Führung der Y-Achse zusammen gesetzt wird:

Lasercut Mendel Tutorial - X-Achse Klemmen

Lasercut Mendel: X-Achsen-Klemmen

Diese Klemmen werden nach ihrer Bearbeitung als Klemmen an der X-Achse arbeiten:

 

Lasercut Mendel Tutorial - X-Achse rechts

Lasercut Mendel: Die Einzelteile für die rechte Seite der X-Achse

Die Einzelteile, aus denen der rechte Teil der X-Achse zusammen gesetzt wird:

Lasercut Mendel Tutorial - X-Achse links

Lasercut Mendel: Die Einzelteile für die linke Seite der X-Achse

Die Einzelteile, aus denen der linke Teil der X-Achse zusammen gesetzt wird:

Lasercut Mendel Tutorial - X-Achsen-Wagen Teil 2

Lasercut Mendel: Schrauben und Kugellager für den X-Achsen-Wagen

Nach der [Bad Link] muss der Wagen noch mit Kugellagern versehen werden.

Lasercut Mendel Tutorial - X-Achsen-Wagen

Lasercut Mendel: Das fertig bearbeitete Bauteil für den X-Achsen-Wagen

So wie auf dem Bild rechts sieht das Resultat aus. Die einzelnen Schritte dahin:

Lasercut Mendel Tutorial - obere Z-Achsen-Klemmen

Lasercut Mendel: Rohlinge für die z bar top clamps

Die Rohlinge für die oberen Z-Achsen-Klemmen (orig.: z bar top clamps) müssen alle noch mittig ca. 3mm tief eingefräst / gebohrt werden, damit sie später jeweils zu zweit eine 8mm-Achse halten können.

Notwendiges Werkzeug:

  • Oberfräse mit 8mm Radiusfräser oder
  • Standbohrmaschine mit 8mm Holzbohrer
  • Cutter

Wir haben jeweils zwei der Klemmen mit 2mm-Abstandhaltern in den Schraubstock einer Standbohrmaschine eingeklemmt. Durch den verwendeten 8mm-Holzbohrer wird also jede Klemme 3mm angebohrt:

Lasercut Mendel Tutorial - Rahmen-Eckteile

Lasercut Mendel: endbearbeitete Rahmen-Eckteile

Die sechs Rahmen-Eckteile (orig.: Frame Vertices) benötigen noch jeweils zwei senkrechte Bohrungen, bevor sie montiert werden können.

Notwendiges Werkzeug:

  • Standbohrmaschine mit 8mm Holzbohrer
  • Schraubstock oder entsprechende Improvisation
  • Cutter

Die Bohrlöcher sollen im rechten Winkel zu den bereits vorhandenen Löchern stehen und möglichst nah an den anderen Löchern liegen. Im folgenden Bild ist zur Illustration der Verlauf der Bohrung eingezeichnet:

Lasercut Mendel Tutorial - Extruder-Teil

Montage Extruder-Teil: letzte Leimung

Dieser Artikel beschreibt die Montage des RP-Teils für den Standard-Mendel-Extruder. Die Quelldatei für dieses Teil hat den Namen pinch-wheel-bracket-NEMA17_604-bearing_1off.par. Da im Original-Lasercut-Satz von reprap.org die Extruder-Komponente fehlte, haben wir das pinch-wheel-3D-Modell selbst so zerlegt, dass es leicht mit einer CNC-Maschine herstellbar ist. Rechts sieht man schon das Ergebnis. Weiterlesen »

Inhalt abgleichen